Liedermacher & Folk

KLEINOD


Liedermacher Stefan Weitkus & Kleinod

 

Lieder von mir zu dir

 

Die Worte sind unsere Kraft,

die Einzig nur die Gitarre schöner macht.

Leise entflohen und getrommelt bei Nacht,

doch tief getroffen das Wort mich hat.

 

 

​-stefanlied-

​...

​Stefan Weitkus

 

 

Lieder, die der Einfachheit halber, handgemacht und träumerisch daher kommen,

laden ein, zum SEELE-baumeln, STIRN-kräuseln und TRAUM-wandeln.

Wir sind noch nicht verloren, drum singe ich.

 

 

 

Die Lieder befassen sich rund um mit den Themen der Menschheit und Ihrer kleinen Fehler.

Sie regen das Denken an und lassen immer etwas offen, spielen nicht mit dem Zeigefinger.

 

Sie gehen etwas in die Tiefe und durchwandern dabei unsere Gefühlswelten.

Sie schreien auch nach Veränderung und klagen an, sind verärgert über die Sünden an unserer Umwelt.

 

 

 

das will ich

Lieder tragen soweit,

Geschichten erzählen,

und in all den Dingen, mich verlieren.

Ja ich kann es fühlen

und es ist verdammt Groß,

macht alle Leinen los,

das Schiff von Liebe, Freiheit und dem Trost.

Das kleine Boot

es will nun fahren,

fahren wir los......

 

PRESSEtext

 

LiedMACHer und mehr….

Hier braut sich was zusammen,

und hinter der Türe, am Rande der Stadt gedeihen Lieder.

 

Wir/ Ich sind Musiker die sich der Liedkunst seitens einer alten Tradition im neuen Gewand verbündet und zugewandt haben.

 

So lösen sich zarte Gedanken in vollen, eindringlichen Melodien auf,

und auch die lauten, schreienden Töne kommen zum Tanzen.

 

Ich Stefan Weitkus, nun schon lange und zu tiefst der Liedmacherei verfallen,

schreibe die Texte, Gedichte und forme sie an den Instrumenten und in der Sprachkunst.

 

So bin ich unterwegs mit vielen Sachen im Gepäck, und bunter könnte der Strauß nicht sein, den ich trage in die weite Welt hinaus, auf die Straße, die Bühnen und Kneipen, in eure Wohnzimmer.

 

Das Handwerk versteht sich im Solo Bereich, klassisch Gesang zu Gitarre, nebens Gedichten.

Oder aber auch und mit der Band „Kleinod“ für Tanzbares, heiteres bis melancholisches.

So fühlt und füllt sich die Stimmung dann auf, mit lebendigem Sound, der an Flok, Klezmer, Ska erinnert.

Instrumente wie Banjo, Akkordeon, Mandoline, Melodica, Flöte und Mundharmonika erklingen.

Immer begleitet vom grufigem Bass, unverwechselbaren Gitarre, abwechselnd Cajon oder Beatboxen.

 

So Abwechslungsreich und doch wieder erkennbar präsentiert sich das Musikalische Erlebnis,

zu Liedern die der Seele guttun, unter die Haut fahren und Gedanken frei lassen, an Orte wo Sie noch nie waren.

 

Hier liegt ein Zauber der Gefühle inne, und wir freuen uns auf die vielen Konzerte die uns durchs Land tragen, die Begegnungen mit euch.

 

Stefan und die Kleinod´s


Sie sind Besucher Nr.